Frequently Asked Question

Pcounter auf eine neuere Version upgrade
Last Updated 9 years ago

Pcounter for Windows

  • Schließen sie alle geöffneten Pcounter Programme.
  • Führen Sie den Setup der neuen Version aus. Diese überschreibt die aktuellen Programmdateien und Icons - hat jedoch keinen Einfluss auf die Druckumgebung. Um die Serverkomponenten zu aktualisieren, fahren sie wie folgt fort: 
  • Starten Sie Pcontrol, -> Network View.
  • NAvigieren Sie zu ihrem Server  in domain/workgroup, Rechts-Klick, und wählen sie Pcounter, Configuration.
  • (Print Server) Gehen Sie zu Services/Ports:
    • Stoppen sie den Pcounter Printer Control Service.
    • Klicken Sie auf Update des Pcounter Port.
    • Klicken Sie auf Update des Pcounter Printer Control Service.
    • Starten sie den Pcounter Printer Control Service.
  • (Data Server)  Gehen Sie zu Services/Ports:
    • Stoppen sie den Pcounter Data Server Service.
    • Klicken Sie auf Update des Pcounter Data Server Service.
    • Starten sie den Pcounter Data Server Service.
  • Generell gilt, dass neuere Versionen der Software rückwärtskompatible mit älteren Versionen vo PPopUp sind, Es ist also nicht zwingend erforderlich PPopup.exe zu aktualisieren. Erfolgt das Update jedoch um Probleme mit PPopUp zu beheben, muss PPopUp.exe auf den Worksations aktualisiert werden.

Pcounter for NetWare (NDPS)

  • Schließen sie alle geöffneten Pcounter Programme.
  • Führen Sie den Setup der neuen Version aus. Diese überschreibt die aktuellen Programmdateien und Icons.
  • Starten Sie Pcontrol, -> Network View.
  • Navigieren Sie zum NDPS Manager im  NDS tree, Rechts-Klick, und wählen sie Pcounter, Configuration.
  • Wählen Sie Install server files auf der Global Settings Seite
  • Führen sie entweder einen Neustart von NDPSM.NLM durch, oder beenden Sie alle Pcounter printer agents und starten sie diese neu.
  • Generell gilt, dass neuere Versionen der Software rückwärtskompatible mit älteren Versionen vo PPopUp sind, Es ist also nicht zwingend erforderlich PPopup.exe zu aktualisieren. Erfolgt das Update jedoch um Probleme mit PPopUp zu beheben, muss PPopUp.exe auf den Worksations aktualisiert werden.

Pcounter for NetWare (Queues)

  • Schließen sie alle geöffneten Pcounter Programme.
  • Führen Sie den Setup der neuen Version aus. Diese überschreibt die aktuellen Programmdateien und Icons.
  • Starten Sie Pcontrol, -> Network View.
  • (NDS Pcounter.NLM)  Navigieren Sie zum NDPS Manager im  NDS tree, Rechts-Klick, und wählen sie Pcounter, Configuration.
  • (Bindery Pcount3x.NLM)  Navigieren Sie zum Server in der NetWare Servers Liste, Rechts-Klick, und wählen sie Pcounter, Configuration.
  • Wählen Sie Install server files auf der NLM Status Seite.
  • Führen Sie einen Neustart von Pcounter.NLM aus.
  • Generell gilt, dass neuere Versionen der Software rückwärtskompatible mit älteren Versionen vo PPopUp sind, Es ist also nicht zwingend erforderlich PPopup.exe zu aktualisieren. Erfolgt das Update jedoch um Probleme mit PPopUp zu beheben, muss PPopUp.exe auf den Worksations aktualisiert werden.

Manueller Update der Pcounter for Windows Server Komponenten

Sollten währen des Updates Fehler auftreten, kann der Update auch manuell ausgeführt werden.

  • Öffnen Sie die Services Control Panel Seite (Pcontrol)
  • Stoppen Sie den Pcounter Data Server Dienst.
  • Stoppen Sie den Pcounter Printer Control Dienst.
  • Stoppen Sie den Spooler (und davon abhängige) Dienste.  
  • Kopieren sie folgende Dateien aus dem Pcounter Programmverzeichnis (Standard C:\Programme\Pcounter for Windows\NT\Server) nach Windows\System32 oder C:\Windows\SysWOW64\ directory:
    • PCOUNTER.EXE
    • PCNTDATA.EXE
    • PCOUNTSP.DLL
    • PCOUNTUI.DLL
  • Starten sie den Spooler (und evtl. davon abhängige) Dienst.
  • Starten sie den Pcounter Printer Control service.
  • Starten sie den Pcounter Data Server service

Please Wait!

Please wait... it will take a second!